Hauptseite

Aus Freifunk-Rheinbach Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Willkommen im Freifunk-Rheinbach-Wiki

Die Freifunk-Initiative Rheinbach hat zum Ziel, freie, unabhängige und nichtkommerzielle Computer-Funknetze in Rheinbach zu etablieren.

Aktuelles

Langsam erscheint Gluon 2016.1 am Horizont. Darüber hinaus sind die Brot und Butter Router TP-LINK TL-WR841N(D) V9 kaum noch zu bekommen und es stellt sich die Frage der Unterstützung des v10. Für diejenigen, die einen Blick in die Zukunft der Gluon-Firmware werfen wollen, steht auf dem Image Server eine Beta-Version zur Verfügung, die den TP-LINK TLWR841N/ND v10 unterstützt.

Was ist Freifunk?

Jeder Nutzer im Freifunk-Netz stellt seinen WLAN-Router für den Datentransfer der anderen Teilnehmer zur Verfügung. Im Gegenzug kann er oder sie ebenfalls Daten, wie zum Beispiel Text, Musik und Filme über das Freifunk-Netz übertragen oder über von Teilnehmern eingerichtete Dienste im Netz Chatten, Telefonieren und gemeinsam online spielen. Ein sogenanntes Mesh-Netzwerk entsteht.

Freifunk-Netze sind Selbstmach-Netze

Wer darf mitmachen: Jeder.

Wen muss ich fragen? Niemanden!

Für den Aufbau eines Freifunk-Netzes nutzen die Teilnehmer auf ihren WLAN-Routern eine spezielle Linux-Distribution, die Freifunk-Firmware. Die örtliche Freifunk-Communities stimmt die Parameter für diese Netze untereinander ab, mit denen sich die Router untereinander verbinden.

Auf dieser Basis stellt die Freifunk-Community in Rheinbach die auf Rheinbacher Bedürfnisse angepasste Freifunk-Firmware zur Verfügung. Unter Mitmachen erfährst Du, wie Du mitmachen kannst.

In diesem Wiki sammeln wir Wissen rund um den Freifunk in Rheinbach, um den gemeinsamen Aufbau freier Netze voranzutreiben.

Wiki Nutzung

Hilfe zur Benutzung und Konfiguration der Wiki-Software findest du im Benutzerhandbuch.

Starthilfen